Whey Protein Schokoladen Brownies – Power Ups to go

by

Sport hier, Meeting da und statt von Start zu Ziel laufen wir unserem Terminkalender hinterher. Gerade im beruflichen Alltag ist es schwer, seinem Körper zu geben, was er braucht, zum Beispiel Protein. Whey Protein Schokoladen Brownies – Power Ups to go.

Je nach Ernährungsweise und sportlicher Auslastung benötigt der Körper zwischen 1g und 1,9g Protein á KG Körpergewicht. Bei einem Gewicht von 63Kg sprechen wir hier von knapp 120g Protein, eine sportliche Menge. Sollte es einmal schnell gehen, kann hier ohne Weiteres zum Eiweiß-Riegel gegriffen werden – low-carb oder high-carb, natural energy oder processed food, dass Angebot ist so breitgefächert wie unter dem Strich ungesund. Dabei kann man mit einfachen Griffen nicht nur den Geldbeutel schonen, sondern auch eine gesunde Alternative wählen. Do it yourself.

Ein persönlicher Favorit sind unter anderem Protein Schokoladen Brownies, die sowohl bei längeren Touren als auch nach dem Sport die leeren Speicher wieder auffüllen. Ihr benötigt 2 Eier, 30g Whey Protein, 40g Apfelmus, 100ml Sojadrink, 23ml Agavendicksaft, 40g Kakaopulver, 1 Pck Backpulver, 200g Banane, 10g Chia-Samen (optional), 64g Peanut Butter Crunchy1 und 120g Haferflocken zart. Die Zutaten einfach mit einem Mixer mischen und bei 200°C Ober- und Unterhitze knapp 20 Minuten backen.

Die komplette Mischung hat einen Nährwert von 1.623 kcal, 89.9g Proteinen, 157.9 Kohlenhydrate und 65.5g Fett, davon 26.6g ungesättigte Fette. Nach einem langen Ausdauerlauf sind diese Nährwerte quasi ideal. Falls ihr auch spezielle Sport-Rezepte habt, lasst sie mich gerne wissen.

  1. amazon affiliate

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*