Zugspitz Ultratrail – Der Countdown läuft

by

Tick, Tack, Tick, Tack – in meinem Kopf läuft unaufhörlich ein Countdown, während sich gleichzeitig der Gedanke breit macht, ich sollte vielleicht einmal Kilometer machen. Zugspitz Ultratrail – Der Countdown läuft.

Schaute ich das letzte Mal auf den Countdown, lag er bei T-144 Tage und ein wenig blauäugig überlegte ich noch, welche Sightseeingtour um die Zugspitze denn passen könnte. Wer mich kennt weiß, bei all den Schnapsideen in meinem Kopf und vermeintlichem Jammern auf hohem Niveau geht es nur um eins, die übernächste Stufe anvisieren um mindestens die nächste gehen zu müssen.

Mein innerer Schweinehund ist mindestens so groß wie deiner, ich habe nur großes Interesse daran, ihn zu ärgern. Eingeschrieben habe ich mich daher für die Supertrail-Distanz, 2.900 Höhenmeter verteilt auf 62 Kilometer. Kenne ich genug Personen der Spezies Ultrarunning, bin ich noch „nur“ Mitglied der Marathon-Familie, und das auch erst seit einem Jahr.

Müsste ich erklären wieso, würde ich es vielleicht mit dem Genuss von Bier vergleichen. Erst trinkt man keines, dann findet man seine Hausmarke und dann probiert man sich durch die anderen Sorten der Welt durch. Meine Hausmarke, die 21 Kilometer, würde ich selbstredend nicht tauschen, aber man darf ja mal schauen. Und das werde ich auch, voraussichtlich 7,5 Stunden lang.

Der Countdown läuft, aber nicht nur für mich. Und wenn du nun Interesse hast, dich auch einmal auf Sightseeingtour zu begeben sei beruhigt, es gibt auch kürzere Distanzen und die Anmeldung ist noch möglich.

In Zusammenarbeit mit PLAN B Event Company.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*