Palma Marathon – #FollowTheSun in der mallorquinischen Hauptstadt

by

Die Sonne erhebt sich langsam über der Altstadt Palmas. Während die einen langsam Heim, die anderen zum Strand gehen, schnüre ich meine Laufschuhe. Palma Marathon – #FollowTheSun in der mallorquinischen Hauptstadt.

Deutsche, englische und spanische Kommentatoren bilden eine Kakophonie der Verwirrung, während ich mich durch den Startblock winde. Die Zuschauer toben beim Startschuss als sich die Menge plötzlich über die ersten Kilometer windet. Meter um Meter werden in Windeseile zurückgelegt, bis mir plötzlich das Streckenprofil den ersten Stock zwischen die Beine wirft.

Hätte ein professioneller Läufer zunächst sicherlich Höhenmeter, Profil und mehr gecheckt, laufe ich wissentlich ins offene Messer. Rennpläne werden zu Etappenzielen und ich nutze jede Verpflegungsstelle, um den Körper zu im Zaum zu halten. Stand ich gerade noch gut im Saft, ist es nun nur noch Schweiß, der mich umgibt. Schweiß und Herzblut! Ist man gerade noch versunken in einer persönlichen Misere, huldige ich im nächsten Augenblick schon den anderen Läufer und mir selbst.

Sind nicht alle Läufe für Bestzeiten gedacht, so zeigt sich dieser doch von seiner besten Seite. Quälte man sich gerade noch von Gegengerade zu Höhenmetern, so ist die Menschenmenge und Szenerie das Zuckerbrot zur Peitsche. Architektonische Schönheiten und eine Bilderbuchpromenade säumen den Weg, über den man dank der Menge getragen wird. Habe ich schon Trailläufe mit weniger Höhenmeter absolviert, so genieße ich doch hier und heute einen Höhenflug. Dabei folge ich nicht nur der Sonne, sondern auch meiner Leidenschaft.

Mag ich gerade noch die Idee einer Zeit gejagt haben, so befinde ich mich nun im Moment. Um ein Overpacing und ein paar Kilometer reicher, nähere ich mich dem Ziel und habe es doch schon erreicht. Dank zahlreicher Eindrücke und einer weiteren Startnummer habe ich nämlich etwas wichtigeres gehabt – Spaß!

In Zusammenarbeit mit Palma Marathon.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*