Chia-Dattel-Kugeln – Treibstoff für die Seele

by

Ich bin auf dem Weg zu einer lean mean machine und doch muss man dem Affen manchmal Zucker geben. Spätestens im Wettkampf braucht mein Körper Treibstoff, der idealerweise auch noch schmeckt. Chia-Dattel-Kugeln – Treibstoff für die Seele.

Anders als im Training, wo man eher versucht auf Fettverbrennung zu gehen, benötigt der Körper im Rennen meist schnell verwertbare Zucker. Nicht umsonst ist die schwarze Brause, die unter anderem den Weihnachtsmann salonfähig gemacht hat, bei Sportlern so beliebt. So verwundert es auch nicht, dass einem auf Sportexpos an jeder Ecke ein vermeintliches Super-Gel mit Geschmacksrichtung Klostein, welches man sich zwecks Handling nahezu gönnen muss, begegnet.

Statt sich aber bereits bei längeren Trainingsläufen und Ultra-Distanzen mit einem WC-Ente-Sportgel über Wasser halten zu müssen, kann man nicht nur auf Produkte mit Geschmack zurückgreifen, sondern auch die Zutaten beeinflussen. Locken einen hier zahlreiche Anbieter mit dubiosen Wunderprodukten zu exorbitanten Preisen, so enthalten diese meist auch Inhaltsstoffe, die ich nicht mal aussprechen kann. Grund genug, einfach mal in die Trickkiste zu greifen.

Besonders angetan haben es mir aktuell Chia-Dattel-Kugeln, welche, durch die kompakte Größe, in jede Tasche passen. Die Mischung kann dabei je nach Gusto variieren, beinhaltet bei mir aber meist folgende Zutaten: 135 gr Datteln (ca. 19 Stück), 43 gr Chia-Samen, 60 gr Kokosraspeln, 4 Esslöffel Ahornsirup und 78 gr Erdnüsse oder Mandeln. Zur aktuellsten Ausgabe habe ich noch 21 gr vegane Schokolade hinzugeben. Alle Zutaten kommen hierbei in den Mixer, bis sich eine pappige Maße bildet.

Wenn ihr die Datteln und Nüsse vorher etwas zerkleinert, seid ihr nicht nur schneller fertig, sondern erzielt auch ein besseres Ergebnis. Im Anschluss könnt ihr kleine Bälle aus dem Gemisch rollen, ich empfehle hierbei ca. 2cm Durchmesser. Die Kugeln werden anschließend noch in Kokosraspeln gewendet, damit sie nicht aneinander kleben. Stellt man die Chia-Dattel-Kugeln nun noch in den Kühlschrank, bleiben sie nicht nur länger frisch, sondern bekommen auch eine bessere Konsistenz. Bon Appétit.

Hi, ich bin Florian. Meinen Kaffee und meine Kleidung mag ich eher Schwarz. Ich schaue gerne in die Ferne, laufe ihr dabei auch mal ein Stück entgegen. Mehr von mir findet ihr auf Instagram.