Jeder Handgriff zählt – Die Kunst, einen MICHELIN Reifen zu produzieren

by

Das bunte Treiben der Stadt dringt durch das offene Fenster meiner kleinen Ferienwohnung. ​Während die Dunkelheit durch das Pariser Nachtleben zieht, das Schwarz mit den Neonlichtern spielt, höre ich unweigerlich das Ticken jeder Sekunde. Jeder Handgriff zählt – Die Kunst, einen MICHELIN Reifen zu produzieren.

Die bewusste Anstrengung der letzten Monate, die Kraftaufwände der letzten Jahre, alles manifestiert sich im vor mir liegenden Chaos. Einen Berg aus Sportbekleidung und Verpflegung, Rohstoffe der nahenden Odyssee, setze ich akribisch zusammen. Für die einen ist es nur eine Tasche packen, für mich bedeutet es den Grundstein meines Erfolgs zu legen. Nichts wird dem Zufall überlassen. Ob Hannibal ante portas oder Hannibal Smith, wie die Figuren meiner Kindheit liebe auch ich es, wenn ein Plan funktioniert.

Das Outfit sitzt wie ein Maßanzug, die Schuhe sind geschnürt und voller Ehrfurcht und Freude vor dem Unvorhersehbaren. Der Startschuss fällt, die Menge zollt Anerkennung und im Glanze der französischen Hauptstadt nehme ich Kilometer um Kilometer. Ich folge der Ideallinie, ob Profi oder ambitionierter Hobbysportler, wir alle geben uns nur mit dem Besten zufrieden und werfen unser selbiges in die Waagschale. Das Profil meiner Schuhe schmiegt sich an den Untergrund. Teer, Split, Pflastersteine und Wasserlachen, unbeeindrucktes Sightseeing statt Hindernisparcour. Einhundertprozentiger Fokus auf dem Erfolg, vollstes Vertrauen zu meinem Material, Leidenschaft gepaart mit Spitzenleistung.

Akribische Planung, sorgfältige Vorbereitung und ausgefeilte Technik, dass erreichen des Ziels nach 42 Kilometern als Produkt meiner Arbeit. Präzision bei der Einhaltung der Splits, das Wissen, wann man einen Gang höher schalten muss. Ein Puzzle, welches von Weitem wie ein einfaches Bild aussieht und doch aus unendlichen Teilen besteht. Wie ein Reifen, welcher aus zahlreichen Komponenten sorgfältig zusammengesetzt wird und auf den ersten Blick bei weitem nicht so komplex erscheint, wie er es doch eigentlich ist. Dabei wohnt auch in ihm Empathie, Technik, Sorgfalt, Qualität, Präzision und Innovation inne. Echte Leidenschaft, welche Spitzenleistung hervorbringt.


Einem perfekten Fahrmoment gehen unzählige perfekte Handgriffe voraus. Wie Künstler setzen die Mitarbeiter von MICHELIN ihr Kunsthandwerk ein, um den perfekten Reifen zu erschaffen und so einen perfekten Fahrmoment zu ermöglichen. In der Videoreihe Jeder Handgriff zählt sieht man genau das, Präzision, Handwerk und Leidenschaft, welche eine Spitzenleistung hervorbringen.

In Zusammenarbeit mit MICHELIN.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*