Generationswechsel – Volkswagen präsentiert den neuen VW Polo

by

Ich steige aus dem Flugzeug und nehme den Ausgang Richtung Taxizentrale. Es war ein langer Tag und eine viel zu kurze Nacht. Die Redseligkeit des Fahrers fruchtet besser als Schafe zählen und plötzlich stehen wir in der Einfahrt. Generationswechsel – Volkswagen präsentiert den neuen VW Polo.

Ich stehe noch mit einem Bein im Shuttle, als ich schon euphorisch begrüßt werde. Das Antlitz des alten Herren strahlt mich an und ich kann mir ein Lächeln kaum verkneifen. So viel hat der Wolfsburger schon erlebt, den Weg für eine ganze Ära geebnet ohne auch nur eine Spur von Attitüde erkennen zulassen.

Innovativ, dem Puls der Zeit immer ein Stück voraus und dabei glänzte er immer mit Zuverlässigkeit statt Starallüren. Statt Lebensabschnittspartner waren wir einander Weggefährten, die besten.

Doch so überzeugend ein Status Quo auch sein mag, so natürlich erscheint seine stetige Optimierung. Und so selbstverständlich der Apfel nicht weit vom Baum fällt, so selbstredend steht auch schon die jüngere Generation in den Startlöchern, bereit sich die Sporen zu verdienen. Dabei geht es hier nicht mehr längst um den Junior und Senior. Hier treffen bereits Generation 0 und Urururenkel aufeinander.

42 Jahre Erfahrung, Entwicklung, Leidenschaft und eine, unersetzbare, kindliche Unschuld. Unweigerlich muss ich an Cat Stevens und seinen Hit Father and Son denken.

Just relax, take it easy. You’re still young, that’s your fault, there’s so much you have to know. Find a girl, settle down, if you want, you can marry. Look at me I am old, but I’m happy.

Ob Jugendlich, ob jung geblieben, ob Großverdiener oder Auszubildender, der Volkswagen Polo war immer der kleine Golf, welcher doch selbstredend auf den Komfort und das Know-How seiner Familie zurückgreifen konnte. Das Einstiegsmodell, welches sich wie die Luxusvariante für den kleinen Geldbeutel anfühlte.

Während andere schon vom Ernst des Lebens eingeholt wurden, befindet sich der Polo auch in der sechsten Generation noch auf der Überholspur. Er ist ein Status Quo, dabei dem Puls der Zeit immer ein Stück voraus. Er ist der sportliche Spielkamerad und trotzdem erwachsen und verantwortungsvoll, wenn es darauf ankommt. Er ist ein digital native, dem der Sport und Spaß dennoch in die Wiege gelegt wurden. Er ist kurzer Hand das, was man aus Wolfsburg erwartet, nur mit diesem kleinen Gruß aus der Küche on top.

Danke an die Volkswagen AG zur Einladung der Weltpremiere des neuen Volkswagen Polo.

Hi, ich bin Florian. Meinen Kaffee und meine Kleidung mag ich eher Schwarz. Ich schaue gerne in die Ferne, laufe ihr dabei auch mal ein Stück entgegen. Mehr von mir findet ihr auf Instagram und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*