Drei Gänge in – Mit Oris kulinarisch durch München

by

Ruhe und Stille, so dick wie Nebelschwaden, füllen den Raum. Das geschäftige Treiben weicht dem Ruhepol Wochenende, als plötzlich unsere Mägen eine Kakophonie fortissimo einstimmen. Drei Gänge in – Mit Oris kulinarisch durch München.

Geht es in erster Linie oft leider nur darum satt zu werden und den eigenen Hunger, meist to-go, zu stillen, erfüllt Essen eine weit größere Funktion als den der leidigen Nahrungsaufnahme. Balsam für die Seele, Kurzurlaub des Alltags oder aber auch Erweiterung des eigenen Horizontes bieten sich hierbei so selbstverständlich an, man könnte fast von biedern sprechen. Und doch reicht es bei den meisten Menschen nicht für mehr als einen Meal-Deal mit pappigem Brot und zu viel Zucker.

Du bist, was isst. Du bist dir wert, was du isst. Wie bei einem Accessoire kannst du eher auf die fettige, billige Nummer, oder auf Understatement und Finesse setzen. Glücklicherweise bietet München, als Schauplatz des größten Bierfestes, als nördlichster Punkt Italiens und Personifikation bayerischer Frohnatur, einiges.

Spezialitäten aus dem Libanon treffen auf organic ice-crem oder asiatische Kartoffelspeisen. Kaltgepresstes, natives Olivenöl bedeckt feinstes Grillgemüse, während am anderen Tisch vegane Käsespätzle serviert werden. Ob Viktualienmarkt, Gärtnerplatz, Maxvorstadt oder Schwabing, drei U-Bahn-Stationen weiter wartet eine neue kulinarische Welt darauf, von dir entdeckt zu werden und begrüßt dich euphorisch und mit einem freundlichen Lächeln. Für jeden ist etwas dabei, Ausdruck deines Charakters und mit diesem kleinen i-Tüpfelchen.

Ob weniger Zutaten als Finger an der Hand oder ein Potpourri der Welt, am Ende fahren deine Geschmacksknospen Achterbahn und es fällt dir schwer die Karte nicht nochmal rauf und runter zu bestellen. Kulinarik, die feine Kochkunst, wie ein Schweizer Uhrwerk, ein sich selbst belohnen im Zeitalter der Belanglosigkeiten. Nebelschwaden der Ruhe machen sich bereit, nur manchmal findet ein leichtes Aufatmen der Glückseligkeit durch sie hindurch.

Places to visit: Make Falafel not war // Max Pett // Man vs. Machine
Watches to wear: Oris Big Crown ProPilot GMT // Oris Artix Tycho Brahe Limited Edition // Oris Williams Chronograph

Hi, ich bin Florian. Meinen Kaffee und meine Kleidung mag ich eher Schwarz. Ich schaue gerne in die Ferne, laufe ihr dabei auch mal ein Stück entgegen. Mehr von mir findet ihr auf Instagram und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*