Family affairs – Wie mein Vater den Zugspitz Ultra Basetrail finishte

by

Der Planet brennt und es wirkt, als hätte mein T-Shirt im Toten Meer gebadet, dabei befinde ich mich am Fuß der Zugspitze. Family affairs – Wie mein Vater den Zugspitz Ultra Basetrail finishte.

Alkoholfreies Bier, Gurken und Schüttelbrot, das Trio Infernale, welches gerade meine leeren Speicher wieder auffüllt. Haben meine Beine ihren Dienst heute erfüllt, bleibe ich mir treu und verausgabe nun noch beim Beklatschen der Finisher meine Arme.

Fokussierte ich vor knapp drei Stunden, endlich hier zu stehen, möchte ich nun nicht mehr weg vom Zielkanal. Jung und alt, Mann und Frau, jeder tauscht beim Betreten des Teppichs sein schmerzverzehrtes Gesicht gegen ein breites Grinsen aus. Man macht das für sich und bekommt doch lautstarke Anerkennung von anderen. Man sieht sich zum ersten Mal, verneigt sich vor einander, um sich wahrscheinlich nie wieder zu sehen.

Wie gerne würde ich erstmal unter die Dusche, die Anstrengung der bewältigten Höhenmeter abspülen, etwas sauberes anziehen oder doch auch gerne einfach zehn Stunden später erst hier stehen. War ich vor einem Jahr gekommen, um die Grenzen in meinem Kopf neu zu definieren, wollte ich dieses Jahr einen Schritt von 20 Kilometern weitergehen.

Doch, so sehr ein Apfel nicht weit vom Baum fällt, so lässt sich anscheinend auch der Baum selbst beeinflussen. Ich verwarf 60 Kilometer und spendete Beistand, ich lief mein eigenes Rennen, nur um im Ziel zu warten und zu beweisen, dass nicht die Distanzen, sondern der Kopf die Crux ist.

Jung und alt, Mann und Frau, jeder tauscht beim Betreten des Teppichs sein schmerzverzehrtes Gesicht gegen ein breites Grinsen aus und so sehr ich mich über mein Finish gefreut habe, so stolz bin ich doch gesehen zu haben, wie mein Vater um die letzte Kurve biegt, nur um den Zugspitz Ultra Basetrail zu finishen.

Schuh: Asics Fuji Attack 5
Soundtrack: Mura Masa – Love$ick

Hi, ich bin Florian. Meinen Kaffee und meine Kleidung mag ich eher Schwarz. Ich schaue gerne in die Ferne, laufe ihr dabei auch mal ein Stück entgegen. Mehr von mir findet ihr auf Instagram und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*