Bube, Dame, König, Asics – Meine Top 3 Laufschuhe

by

Ich ziehe die Socken hoch und achte darauf, keine Falten zu hinterlassen. Erst mit dem linken, dann dem rechten Fuß schlüpfe ich in die Schuhe, welche die nächsten vier Stunden über Finish oder DNF entscheiden werden. Bube, Dame, König, Asics – Meine Top 3 Laufschuhe.

Ich biege in die Wechselzone, visiere die Laternen in der Mitte der Brücke an, wo ich zuvor meine Zeitmaschine gegriffen und auf einen 90 Kilometer Ritt mitgenommen habe. Die Maschine wird geparkt und Rad- gegen Laufschuhe getauscht, bevor ich vier Runden durch die Schluchten Prags absolvieren werde.

Ich öffne meine Augen. Irgendwie herrscht Flaute und mit Augenliedern auf Halbmast und einer Katze auf der Zunge trotte ich gen Bad, Haustür, Garagentor. Der frühe Vogel schläft noch, nur ich bin schonmal los Meter machen.


So unterschiedlich meine Ansprüche sind, so vielseitig müssen meine Schuhe sein. Mit einem Gewicht von knapp 63 KG auf 1,73 m, einer Affinität für wenig aktive Dämpfung und Läufen über die Mittel- bis über Marathondistanz, greife ich am liebsten derzeit zu folgenden Top 3 Laufschuhen:

Asics GEL-Hyper Tri 3
Der Asics GEL-Hyper Tri 3 ist wahrscheinlich der Spielkamerad, vor dem dich deine Eltern immer gewarnt haben. Der Schuh ist mit 190gr sehr leicht und durch seine 6-mm-Sprengung überaus direkt. Durch seinen Aufbau und das GEL-System im Rückfußbereich merkst du zwar jede Straßenmarkierung, nimmst sie aber mit Leichtigkeit.

Der Laufschuh verleitet ab dem ersten Moment zum Gas geben, ist dein Partner in Crime auf der Rennstrecke und genau hier liegt eventuell auch das Problem. Man muss dem Schuh vertrauen, kann ihm alles geben und wird nicht enttäuscht werden, allerdings ist GAS sein zweiter Vorname, nicht GA1.
Persönliche Distanzempfehlung: 0,8 km bis 21,1 km

Asics Roadhawk FF
Der Asics Roadhawk FF ist dein bester Freund aus Kindheitstagen. Ihr kommt auf Schnapsideen, wie den ersten Marathon oder eine neue Bestzeit, und werdet diese auch erfolgreich umsetzen. Ob im Einzelwettkampf oder innerhalb eines Triathlons, der Schuh unterstützt dich, durch seine neutrale Pronation und die leichte Flytefoam-Sohle, wortwörtlich.

Mit 245gr und einer 8-mm-Sprengung gibt der Roadhawk eine Linie vor, ohne dich dabei einzuschränken.
Persönliche Distanzempfehlung: 5 KM bis 42,2 KM und mehr

Asics DynaFlyte
Der Asics DynaFlyte ist mein Schweizer Taschenmesser im Laufsport. Ob GA1, GA2, eine kleine Runde auf Reisen oder ein Long Run, der DynaFlyte schließt die Lücke zwischen Roadhawk FF und GEL-Hyper Tri 3.

Durch die GEL-Dämpfung und die neutrale Pronation unterstützt er dich, ohne dich zu bevormunden. Mit seinen knapp 260gr steht er schnellen Läufen offen gegenüber, ist dir aber auch über eine gemütliche Runde nicht böse.
Persönliche Distanzempfehlung: 5 KM bis 35 KM

So unterschiedlich unsere sportliche Verfassung ist, so verschieden sind auch unsere Ansprüche für Schuhe. Ich persönlich bin sehr überzeugt von Asics Laufschuhen, über alle Distanzen und alle Untergründe.

Ich bevorzuge wenig Sprengung, hier gilt jedoch zu beachten, dass jeder Hersteller seine eigene Messvariante vornimmt. Solltet ihr euch unschlüssig sein, welcher Schuh zu euch passt, empfiehlt sich eine Analyse.

Hi, ich bin Florian. Meinen Kaffee und meine Kleidung mag ich eher Schwarz. Ich schaue gerne in die Ferne, laufe ihr dabei auch mal ein Stück entgegen. Mehr von mir findet ihr auf Instagram und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*