Teeling Whiskey Single Grain

Teeling Single Grain Irish Whiskey – die Whisky Kolumne

by

Die kalte und feuchte Luft, die im Raum schwebt, zieht allmählich in meine Knochen. 5°C und Regen, hallo Irland, willkommen in Dublin. Erwartungsvoll habe ich mich auf den Weg in eine der besten Destillerien Irlands, Teeling Whiskey Company Limited, gemacht.

Teeling Whiskey Single Grain

Während die anderen Gäste sich eine Führung gönnen, sitze ich nahezu allein am Tresen des Tasting Rooms, lediglich ein Teeling Single Grain Irish Whiskey leistet mir Gesellschaft.

Entsprechend dem Grain ist auch die Farbe, ein leichtes, durchsichtiges gelb inklusive rasch verlaufender Legs, welche Lust auf mehr machen. Mag das Wetter eher harsch sein, umarmt einen das Aroma des Single Grain fast schon freundschaftlich. Honig, frische Äpfel, Kamillenblüten, aufgeschäumte Milch und die Süße von Trauben heißen mich in der irischen Hauptstadt willkommen.

Der Geruch erinnert an einen gemütlichen Brunch mit Pancakes, Cappuccino und Obstsalat, doch kaum berührt der Teeling Single Grain die Zunge, hat man das Gefühl bei stürmischem Wetter ins Hafenbecken geworfen zu werden.

Die komplette Bandbreite von scharfem Pfeffer schickt die Zunge auf eine wilde Achterbahnfahrt, reißt einen schlagartig aus dem Frühlingstraum und tarnt sich im Abgang wieder als Wolf im Schafspelz.

Teeling Whiskey Single Grain

Ich bin sprachlos, sowohl wegen der rasanten Achterbahnfahrt, als auch auf Grund der Vielschichtigkeit dieses Grain. Die Symbiose aus irischer Handwerkskunst, veredelt in kalifornischen Cabernet Sauvignon Fässern, ist genauso, wie sie sich liest, umwerfend und großartig. Sie lässt einen mit kalifornischer Fröhlichkeit durch das verregnete Dublin schlendern, mit dem Ziel, alsbald wiederzukommen!

Song: U2 – Beautiful Day

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Ich akzeptiere

*