Porsche Museum

Porsche Museum – Eine Zeitreise Historie in die Porsche Historie

by

Ruhe herrscht noch auf dem Vorplatz, nur an der Kasse hat sich bereits eine kleine Schlange gebildet. Feiertagsrückreiseverkehr, aka im-Stau-stehen, stand heute sicherlich bei vielen auf der Agenda, da lohnt sich ein Blick auf PS-starke Boliden definitiv. Porsche Museum – Eine Zeitreise Historie in die Porsche Historie.

Ferdinand, Ferry und F.A. Porsche begrüßen einen bereits in der ersten Etage der Ausstellung. Sonderausstellung trifft auf Dauerausstellung, ca. 80 Exponate auf 200 Kleinexponate und doch bleibt dem Besucher der Atem nur auf Grund einer Sache stecken Porsche.

Porsche Museum

Das man nicht weiß, dass das Unternehmen Porsche einen großen Anteil an der Entwicklung für den VW Käfer hatte – geschenkt. Das der Neunelfer vom Typ 7 abstammt und eigentlich 901 heißen sollte – geschenkt. Das die Sau etwas tragisches á la lanterne rouge vorzuweisen hatte – es interessiert niemanden. Man muss keinen Porsche fahren um zu verstehen, dass nur wenige Marken eine derart nahbare Aura und detaillierten Einblick in die Historie geschaffen haben. Craftsmanship, im Sinne von Genie und sich die Hände dreckig machen, vermischt mit dem Hauch von Qualität kostet ihren Preis ist hier vollkommen verständlich und akzeptiert.

Porsche Museum

Porsche Museum

Kleine Kinder zerren ihre Eltern für ein Foto vor den 908, ein Besucher erzählt in gebrochenem Englisch seiner Familie, dass ein Porsche aus den Achtzigerjahren sein erstes Auto war, während ich den Farbcode meines zukünftigen Porsches eruiere, sofern mein Sparbuch und meine Hobbies es zulassen.

Porsche Museum

Porsche Museum

21.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche und Blick in die Garage des Porsche Museums sprechen für sich. Mag das Porsche Museum nicht das größte Markenmuseum der Welt sein, so hat man sich dennoch die Mühe gemacht, einen Begegnungsplatz auf Augenhöhe zu schaffen, den sich jeder jederzeit leisten kann. Gerne komme ich irgendwann wieder, dann hoffentlich mit meinem ersten eigenen Neunelfer, nur um im Museums Shop einen Grill Badge zu kaufen.

Hi, ich bin Florian. Meinen Kaffee und meine Kleidung mag ich eher Schwarz. Ich schaue gerne in die Ferne, laufe ihr dabei auch mal ein Stück entgegen. Mehr von mir findet ihr auf Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Ich akzeptiere

*